Stepptanz für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren

Unterrichtende Lehrer: 
Sylvia Brauneis

STEPPEN WIE FRED ASTAIRE

Der Steptanz ist eine Kunstform zwischen Tanz und Percussion.

Allgemein bedeutet Steppen einfach ein paar Schrittchen mit "Eisen unter den Füßen" zu machen. Es gibt zwei Arten, Ausdruck und Persönlichkeit ins Steppen zu bringen:

  • Die eher zum Tanz tendierenden Stepper gehen von der Bewegung aus und versuchen diese rhythmisch zu gestalten.
  • Die Percussion-Fans lassen als erstes ihre Füße sprechen, oft improvisiert und ohne einer Choreographie im Hinterkopf.

Das Allerwichtigste bleibt immer noch, den Rhythmus auszuleben, die Bewegung von innen heraus zu gestalten und beides mit ehrlicher Überzeugung umzusetzten, um den Grund der Präsenz zu genießen, ... den Steptanz!

Steppen kann man von 10 - 99  Jahren (nach oben keine Alters und Gewichtsbegrenzung)

Unterrichtende Lehrer